Zεntrum für offεnε Kommunikαtion · Bεrlin

2016-07-23
Lajos Szabo

Lajos Szabo

2015-11-14
nov ember le sung

poster

2015-04-14
Gunter Gebauer, Berlin
Rituale im Fußball

Gunter Gebauer und Eckhard Hammel
© Filip Machac, CultD

Gunter Gebauer ist Professor für Philosophie em. der Freien Universität Berlin und Mitbegründer des Interdiszipliären Zentrums für Historische Anthropologie (IZHA). Die Schwerpunkte seiner Arbeiten liegen auf der Sprachphilosophie, der Körperanthropologie, der Soziologie der körperlichen Praktiken sowie der Ästhetik und Theorie des Spiels. [mehr @ CultD]

2015-04-10
Eckhard Hammel, Berlin

Eckhard Hammel

EH liest eine Text-Collage aus zwei neueren Publikationen Der Aufbruch in die Infosphäre. Essays aus den Anfängen der Netzwerkgesellschaft und Treibgut. Essays zu Kunst, Medien und Spektakel. Beide erscheinen Ende 2015 im Brighton Verlag, Framersheim. [mehr @ CultD]

 


2014-09-12
Christian G. Pätzold, Berlin
liest aus seinem Buch Querdenkerartikel

Christian G. Paetzold  und Eckhard Hammel
© Gisela Maicher, CultD

Die rund 40 Querdenkerartikel über Persönlichkeiten aus Kunst, Geschichte und Politik entstanden zwischen 2010 und 2013 in einem Verschenk-Buchladen. Sie reflektieren sozialgeschichtliche und zeitgeistige Fragen.

Als Buch sind die Querdenkerartikel im Teia Verlag, Berlin, erschienen und dort auch als Online-Version abrufbar.

Christian G. Pätzold lebt in Berlin. Er promovierte über das Thema "Arbeit" im Fachbereich Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. [mehr @ CultD]

2014-05-05
Andreas Schuppner [>] Florian Berlin [>] Jan Nowatschin
Kurzgeschichten

Andreas Schuppner liest Florian Berlin liest
© EH, CultD

2014-03-13
Norval Baitello jr., São Paulo, Brasilien
Ikonophagie und Anthropophagie

Norval Baitello jr.  und Eckhard Hammel
© Gisela Maicher, CultD

Norval Baitello ist Professor für Medien und Kultursemiotik und hat 1992 das Interdisziplinäre Zentrum für Semiotik der Kultur und der Medien (CISC) an der Katholischen Universität (PUC) in São Paulo, Brasilien, gegründet.

Norval Baitello forscht und arbeitet auf zahlreichen Themengebieten der Wissenschaften von der Kultur. Ein Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung der Onto- und Phylo-Genealogie kommunikativer und kultureller Codes, insbesondere der Bildmedien.

Seine Überlegungen kritisieren die Dominanz des instrumentellen und ausschließlich am schnellen Erfolg orientierten Handelns und Agierens.

Und sie kritisieren die damit verbundenen rigiden Regelsysteme, die implizit und explizit Gewalt gegenüber dem sinnlichen Körper produzieren. [mehr @ CultD]

[Einladung als pdf-Datei]

2013-12-15
Stefan Thielke, Berlin
Reise in die Türkei

Stefan Thielke liest
© EH, CultD

[Stefan Thielkes Indien-Reisen @ CultD]